Referenzen / Main Point Karlin

  • Land: Tschechische Republik
  • Architekt: DaM Architects
  • Firma: SIPRAL a.s.
  • Bauherr: PSJ Invest
  • Jahr: 2011

Hinterlüftete Fassaden im Büohausbau

Um die Fassade nach den Entwürfen der DaM Architekten umsetzen zu können, war einiges an Kopf- und Entwicklungsarbeit  notwendig. Nun schmücken 2.650 geformte Glasfaserbetonelemente das Bauwerk.
All die Mühe wurde aber auch mit Anerkennung belohnt. Bei den diesjährigen Mipim Awards in Cannes wurde das Projekt als bestes Gebäude in der Kategorie Bürogebäude gewählt. Die Jury lobte vorallem die innovative nachhaltige Techniken die genutzt werden um Energie zu sparen und Umweltressourcen zu schonen. Speziell geformte fibreC Elemente schützen beispielsweise vor direkter Sonneneinstrahlung. Im Sommer wird das gesamte Gebäude außerdem mit Wasser aus der nahe gelegenen Moldau gekühlt. Diese Ansätze waren einer der Gründe warum Main Point Karlin als erstes Bauprojekt in Tschechien mit dem begehrten LEED PLATINUM Zertifikat des US Green Building Councils (USGBC) ausgezeichnet wurde.

Die sattelförmigen Teile der Fassade bestehen aus gebogenen Platten aus Glasfaserbeton. Um die von den Architekten geforderte Krümmung der Elemente zu erreichen, wurde die Rezeptur der Matrix der Platten verändert. Ein technisch ausgeklügeltes Befestigungssystem und die hochwertigen Materialeigenschaften sichern die Qualität des hinterlüfteten Fassadensystems.

Referenz und Fotorechte mit freundlicher Genehmigung von:
Rieder Smart Elements, Mühlenweg 22, A-5751 Maishofen